Stories & News

Ausbildungsstart 2017 mit Bikerfeeling

Zehn neue gutdrauf®-Auszubildende unterstützen die Strahlemann®-Benefinzveranstaltung


Den ersten Schritt in das Berufsleben starten die neuen Auszubildenden bei JÄGER DIREKT jedes Jahr mit einer Einführungsphase. Dieser Einstieg gehört zum festen Bestandteil der gutdrauf®-Ausbildung, in dem ein vielfältiges Programm durchlaufen wird.
Die Einführungsphase gestaltet sich aus den grundlegenden Inhalten in Bezug auf das Unternehmen und die Ausbildungszeit, sowie das Besichtigen beider Unternehmensstandorte von JÄGER DIREKT und auch einigen Kooperationspartnern.
Zum Ende der Einführungsphase steht eine neue Projektaufgabe an, die die Azubis gemeinsam bewältigen.

In diesem Jahr waren die neuen Auszubildenden für die Verpflegung der Teilnehmer der 8. Benefiz-Motorradtour der Strahlemann® Stiftung zuständig. Dies ist eine gemeinnützige Veranstaltung, deren Einnahmen und Spenden vollständig in die Talent Companies, Hilfsprojekte der Strahlemann® Stiftung, einfließen.

Am Tag der Motorradtour sammelten sich insgesamt 210 Biker auf dem Parkplatz der JÄGER DIREKT Elektrofabrik, um anschließend mit ihren Motorrädern in mehreren Gruppen durch die schönsten Strecken in Rheinlandpfalz und Rheinhessen zu fahren. Endstation der Tour war das Restaurant "Halber Mond" in Heppenheim. Hier ließen die Biker ihren erfolgreichen Tag ausklingen.

Dank der Veranstaltung konnten rund 14.000€ eingesammelt werden!

Somit wurde das Motto Cruisen für den guten Zweck definitiv vertreten.

Neben der Unterstützung am "Biker-Check-In", organisierten die Azubis den Bereich für die Verpflegung. Hierfür bereiteten sie die Brötchen vor, kochten den bekannten Strahlemann®-Kaffee und stellten das Obst und Trinken bereit.

Die Projektaufgabe wurde vorbildlich gemeistert. Wir freuen uns, unsere motivierten Nachwuchstalente in unserem JÄGER DIREKT-Team aufnehmen zu können und sind sehr auf die weitere Zusammenarbeit gespannt.