Stories & News

Ausbildung 2.0

Verantwortung, selbständiges Arbeiten und Spaß am Lernen


Verantwortung, selbständiges Arbeiten und Spaß am Lernen – Inhalte die uns von Beginn an in den Einführungswochen im August vermittelt wurden.

Die erste Station meiner Ausbildung 2.0 war die Personalabteilung. Sehr schnell wurde mir bewusst, wie die Ausbildung „von heute“ aussieht: keine Schonzeit, man bekommt gleich die Chance, sich durch verantwortungsvolles Arbeiten zu beweisen.

Für mich persönlich war diese Chance die alljährliche Weihnachtsfeier im Dezember 2014. Auf dem Weg dorthin sollte es noch weitere interessante und spannende Projekte geben, wie z.B. ein HR Spotlight Treffen in Frankfurt oder die Möglichkeit an einem neuen Bewerbungsverfahren mit zu arbeiten.

Das große Projekt – die Planung der Weihnachtsfeier – war jedoch das Highlight und hatte höchste Priorität in meinem Aufgabengebiet. Dies beinhaltete die Planung und Organisation von Programm, Dekoration, Essen, Musik und vielem mehr. Außerdem hatte ich die Chance, bei der Moderation der Feier mitwirken zu dürfen. Dies war sehr zeitintensiv und sorgte für ein flaues Gefühl in der Magengegend, es war aber sehr spannend und hat mir extrem viel Spaß bereitet.

Die Generalprobe für das große Event war schließlich die Kinderweihnachtsfeier für unsere Mitarbeiter-Kinder. Nachdem diese ein Erfolg war, konnte eine Woche später endlich der große Tag kommen.

Der Abend war für mich persönlich ein riesen Spaß und Erfolg – die vielen Bemühungen haben sich somit mehr als gelohnt!

Ich freue mich und bin auch etwas stolz, dass ich diese Chance bekommen und auch genutzt habe.

Ein hoch auf die Möglichkeiten der Ausbildung 2.0! :)

 Jan Harder

Jan Harder